Follow

Hallo @amazonDE@twitter.com diese komische “Anzeige” scheint euch auf ziemlich dreiste Art zu missbrauchen. bestlucky.site/prize/de-lucky/

@JonQuan Eben. Deswegen die Meldung an Amazon. Diese Betrüger verwenden deren Markenzeichen/Logos wohl ohne Erlaubnis. Und Amazon hat eine ziemlich gute Truppe die gegen sowas vorgeht.

@JonQuan Rauszukriegen welches Ad-Netzwerk so einen Mist verteilt ist ziemlich komplex. Bei mir kam das von pcworld.com

@JonQuan Klar. Da gibt es komplette toolkits für. Und beschissene Ad-Server die alles verteilen inkl. Malware. Und Seitenbetreiber denen das Wurscht ist.

@jwildeboer
Ein Großteil davon kommt von Javascript in Ihrem Browser. Mir ist aufgefallen, dass es sich hauptsächlich um Zieltelefone handelt, da ich anscheinend nur diesen Betrug auf meinem Telefon habe. Ich habe es auf meinem Computer nie gesehen, selbst in einem Browser ohne Werbeblock

@JonQuan Ohne Ad Blocker kann man eigentlich gar nicht mehr im Web unterwegs sein.

@jwildeboer Ich habe das zum Glück nicht selbst erlebt, aber ich vertraue dir. Tatsächlich ist ein netzwerkweiter DNS-basierter Werbeblocker eine Notwendigkeit. Es sind nicht nur die browserbasierten Anzeigen, sondern auch die mobilen Anzeigen und das mobile Tracking. Ich verwende pi hole und mit Werbeblockern auf den Browsern meiner Geräte 15 Prozent meines Web-Traffics sind Anzeigen und Tracker
Sign in to participate in the conversation
social.wildeboer.net

Mastodon instance for people with Wildeboer as their last name