Follow

Die, die grad in die große Corona Party gefeiert haben, sind auch die, die es ablehnen das Tests für alle von der Solidargemeinschaft getragen werden. Bin grad sehr froh in München zu wohnen.

@jwildeboer Corona Party... man fragt sich manchmal welche Tiefen die Dummheit eigentlich noch erreichen kann...

@jwildeboer ich finde schon, das zumindest Leute, die aus dem Ausland zurückkehren, sich zumindest an den Kosten für ihre Corona-Tests beteiligen sollten. Wer sich einen Urlaub in Spanien leisten kann, hat auch das Geld für einen Corona-Test übrig.

@ostfriese In der aktuellen Phase der langsam aber stetig steigenden Infektionen muss schnell und flächendeckend getestet werden. Da jetzt kleinkariert Unterschiede machen zu wollen und komplizierte Abrechnungsunterschiede zu verlangen ist kontraproduktiv IMHO.

@jwildeboer das die Solidargemeinschaft die Corona-Tests für Leute bezahlen soll, die mutwillig eine Infektion in Kauf nehmen, indem sie in einem Risikogebiet Urlaub machen, ist einfach nur asozial und solche Menschen sollten zumindest einen Eigenanteil tragen. Zur Not auch nachträglich.

@jwildeboer nicht kompliziert. Wer aus einem Risikogebiet kommt, hat z.B. 50% der Kosten für die Tests zurück zu zahlen. Fertig.

Where is the problem? I can't see any!

@ostfriese die Logistik. Datenerfassung. Rechnungsstellung. Inkasso. Wenn man da eine gesunde Mischkalkulation macht ist das einfach zu aufwendig und zu teuer. Gäbe ja Alternativen. Pauschale für die Fluggesellschaften. 30€ pro Passagier. Sollen die das auf die Ticketpreise kloppen.

Sign in to participate in the conversation
social.wildeboer.net

Mastodon instance for people with Wildeboer as their last name