Follow

Vor ein paar Jahren war auf der Pizza ein echter Skandal. Heute liegt das gleiche Zeugs als veganer Käseersatz im Kühlregal und kostet locker das dreifache von echtem Käse. Modern times!

@jwildeboer damals war das nur falsch deklariert. Jetzt stimmt alles, denn es ist und war nie Käse. Nur jetzt steht es drauf ;-)

@jwildeboer Nicht wirklich. Der vegane Käse ist, glaube ich, meist aus Mandelmilch. Zumindest die Sorten die wir ab und zu kaufen. Ich persönlich mag eher Frischkäse, aber das war schon zu meinen omnivoren Urzeiten so.

@pluvodancisto Pürierte Mandeln mit Wasser, ja. Plus Kokosöl, Emulgator, Aromen, Carotin als Farbstoff. Steht ja alles auf der Verpackung. Ist superbillig in der Herstellung. Und sobald vegan draufsteht zahlen die Leute gern mehr.

@pluvodancisto vegan ist nicht automatisch hochwertig. Vieles ist das krasse Gegenteil. Billigste Zutaten, viel Emotion, wenig Substanz.

@jwildeboer Nimmt aber auch niemand an. Auch Veganer essen mal was ungesundes, einfach weil es lecker ist. Man wird ja in der Regel aus ethischen Gründen Veganer, nicht aus gesundheitlichen.
@jwildeboer Vegan ist lateinisch und bedeutet "kostet 2€ mehr". 😁

Mich ärgert es auch, denn man fühlt sich abgezockt. Niemand kann mir weiß machen, dass die vegane Produktion stets teurer ist. Wir kochen deswegen möglichst viele traditionell vegane Gerichte, meist aus Indien und Asien. Das ist günstiger und auf jeden Fall auch gesünder. Nebeneffekt: wir lernen immer wieder was neues kennen.

@pluvodancisto ist eigentlich wie bei allem: processed food ist minderwertig. Egal ob mit oder ohne Fleisch. Selber machen ist immer besser :)

@pluvodancisto nur verstehen viele (noch) nicht das ein solcher Veganer Käse Ersatz eben kein Naturprodukt sondern processed food ist.

Sign in to participate in the conversation
social.wildeboer.net

Mastodon instance for people with Wildeboer as their last name